Veranstaltungen

Wenn es aktuelle Veranstaltungen gibt, werden sie hier angezeigt

SOAL Sommercamp 2024

Juli 7 - Juli 12

Beiträge

Found 280 Results
Page 2 of 28

28. April 2024

Dossier Gaza-Krieg: Auf der Suche nach Orientierung 

Von Birgit Althaler

Der Angriff palästinensischer Milizen aus dem Gazastreifen am 7. Oktober stellt für Palästinenser:innen wie Israelis einen markanten Einschnitt dar, wird aber völlig unterschiedlich erlebt.

WEITERLESEN

17. April 2024

Die Rede, wegen der sie mich aus Deutschland verbannt haben

Von Yanis Varoufakis

Heute (13.4.24) wurde Yanis Varoufakis nicht nur der Besuch in Deutschland untersagt, sondern auch die Teilnahme an Videokonferenzen über Politik, die in Deutschland stattfinden. Hier ist sein Plädoyer für Menschlichkeit und Gerechtigkeit in Palästina, das ihm das Verbot einbrachte.

WEITERLESEN

6. April 2024

Wahlen in Portugal: Dramatischer Rechtsruck

Von Fernando Rosa

Die Ergebnisse der Parlamentswahlen vom 10.März 2024 zeigen einen deutlichen Rechtsruck in der politischen Situation des Landes: Die rassistische und faschistische extreme Rechte, die unter dem Namen Chega (Es reicht) antrat, hat am stärksten zugenommen (18 Prozent der Stimmen und 48 Abgeordnete).
Die Sozialistische Partei (PS) erlebte einen brutalen Absturz und verlor eine halbe Million Stimmen, vor allem an die extreme Rechte. Die traditionelle Rechte, vertreten durch die konservative PSD, trat mit dem Bündnis Demokratische Allianz (AD) an, das sogar weniger Stimmen errang als 2022 die PSD allein.

WEITERLESEN

6. April 2024

Lenin (22. April 1970 – 21. Januar 1924) und die III. Internationale

Von Elfie Müller

Die erste antikolonialistische Weltpartei, die Kommunistische Internationale, war die praktische Konsequenz von Lenins Imperialismusanalyse.

WEITERLESEN

6. April 2024

KPÖ in Salzburg in der Stichwahl für das Amt des Bürgermeisters

Von Dieter Braeg

Ein Zitat von Mozart, das die »Mozartfestspielstadt Salzburg« noch immer verdrängt: »Ich hoffe nicht, dass es nötig ist zu sagen, dass mir an Salzburg sehr wenig und am Erzbischof gar nichts gelegen ist und ich auf beide scheiße.«

WEITERLESEN

6. April 2024

Die Nelken sind verblüht. Zum 50. Jahrestag der portugiesischen Revolution

Von Paul Stern

Agenten der faschistischen Geheimpolizei PIDE ermorden noch vier Menschen, bevor ihre Zentrale von den aufständischen Massen eingenommen wird: Am Morgen des 25.April 1974 besetzt die Bewegung der Streitkräfte (MFA – Movimento das Forças Armadas) verschiedene strategische Punkte in Lissabon und stürzt die 1926 errichtete faschistische Diktatur von António de Oliveira Salazar, dem Führer des Estado Novo. Das Ziel der Bewegung ist die Beendigung der 13 Jahre zuvor begonnenen Kolonialkriege, freie Wahlen und die Einführung einer bürgerlichen Demokratie.

WEITERLESEN

6. April 2024

Hinter der Mauer. Jonathan Glazers The Zone of ­Interest

Von Kurt Hofmann

Fein säuberlich getrennt. So verläuft das Leben des Ehepaares Höß in Auschwitz. Die Trennlinie ist nicht nur die Mauer zwischen dem von Frau Höß liebevoll angelegten Garten und den von ihrem Gatten Rudolf Höß geleiteten KZ. Sie steht auch paradigmatisch für die Ignoranz all derer, die ja, bewahre, keine Täter:innen waren, und nur »ihr Leben gelebt haben«, dabei alles relativierend, was außerhalb von Haus und Herd, »hinter der Mauer« vorging.

WEITERLESEN

27. März 2024

Stoppt die Verfolgung der Bewegung freier Wehrpflichtiger in Griechenland

Von Vierte Internationale

Die Vierte Internationale bekundet ihre volle Solidarität mit dem Spartacus-Netzwerk freier Wehrpflichtiger und dem Solidaritätskomitee für Wehrpflichtige.

WEITERLESEN

27. März 2024

Solidarität mit Bauarbeitergewerkschaft in Panama

Von Vierte Internationale

Eine Unterstützungserklärung des Internationalen Komitees der Vierten Internationale für die Bauarbeitergewerkschaft in Panama.

WEITERLESEN

13. März 2024

Religiöser Fundamentalismus in muslimischen Ländern

Von Farooq Tariq

Länder mit muslimischer Bevölkerungsmehrheit werden von religiösem Fundamentalismus in verschiedenen Formen und Ausprägungen heimgesucht. Einige Länder sind stärker betroffen als andere, aber diese Bedrohung breitet sich langsam aber stetig in allen Ländern aus. Er hat sich als große Gefahr für die demokratischen Errungenschaften erwiesen, die durch den großen Aufstand der Massen in diesen Ländern erreicht wurden.

WEITERLESEN

Page 2 of 28